Das iPhone als Modem (Tethering)

Unter Tethering versteht man in diesem Fall die Verwendung des iPhone als Modem für den eigenen Computer bzw. Laptop. Das ist insofern ganz praktisch, da man auf Reisen ganz leicht mit seinem Laptop ins Internet kommt, um z.B. EMails abzurufen. Ein zusätzlicher UMTS Stick oder ähnliches ist somit überflüssig.

Leider sind die Netzbetreiber von dieser Möglichkeit nicht so begeistert und sperren diese Funktion oder verlangen dafür zusätzliche Gebühren. Es gibt aber dennoch genug Anbieter, bei denen Tethering durchaus funktioniert. Problem ist dabei ist jedoch, dass bei den meisten Geräten, vor allem die freien aus Italien oder Belgien die Option im Menü ausgeblendet ist und sich das Tethering somit nicht einschalten lässt.

Abhilfe schafft hier eine mobile.config Datei, die z.B. hier bekommt. Mit dieser kann man die benötigte Option im Menü „Netzwerk“ sichtbar machen. Der Rest geht dann fast von alleine. Das iPhone mittels USB oder BLuetooth mit dem gewünschten Computer verbinden und die Tethering Option aktivieren. Unter Windows Vista wird zunächst automatisch der benötigte Treiber installiert und schon kann es losgehen. Browser öffnen und los surfen. Ob es unter OS X genauso funktioniert konnte ich leider noch nicht ausprobieren.

Zu Erwähnen wäre jedoch noch, dass dies nur mit dem iPhone 3G und 3GS funktioniert. Beim 2G wird trotz der mobile.config keine Tehtering Option angezeigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*